Maximale Flughöhe in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt

Bringen Sie Ihren Wirkungsgrad auf maximale Flughöhe: sei es in der Führung, in der Zusammenarbeit, oder im Kundenkontakt. Für Sie persönlich und für Ihre Organisation.

InterPersonal Competence Wheel

In allen drei Bereichen ist die Qualität von Beziehungen heutzutage erfolgsentscheidend. Sie hat erwiesenermaßen direkten Einfluss auf Mitarbeiterengagement und Kundenloyalität und wird damit für viele Unternehmen zum entscheidenden Differenzierungsmerkmal im Markt.

Die Fähigkeit, diese Beziehungen aktiv herzustellen und zu gestalten, wird damit für alle Führungskräfte und Mitarbeitenden im Unternehmen zu einer Schlüsselkompetenz. Voraussetzung für diese Beziehungskompetenz ist eine solide und gut entwickelte Selbstkompetenz. Die beiden Kompetenzfelder bilden eine Symbiose: die InterPersonale Kompetenz.

Entwickeln Sie gezielt Ihre InterPersonale Kompetenz. Sie erlangen dadurch:

  • neue Handlungsoptionen
  • höhere Selbstwirksamkeit
  • Engagiertere und loyalere Mitarbeiter
  • Engagiertere und loyalere Kunden

Viel wichtiger als Techniken und Methoden in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt sind Präsenz und echte Beziehung

Wir können nicht wählen, was uns widerfährt. Aber wir haben immer eine Wahl, ob und wie wir darauf antworten.

Eine Eiche braucht andere Bedingungen als eine Palme, um zu einem grossen, starken Baum zu werden. Eine Eiche wird auch niemals zu einer Palme werden und sie wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Als Führungskraft sind Sie im Grunde ein Gärtner. Führung bedeutet die idealen Bedingungen zu schaffen, damit jeder Mitarbeiter im Team aufblühen und bestmögliche Leistung erbringen kann.

Coaching ist mentale Akupunktur: es setzt hilfreiche Impulse um Blockaden zu lösen und die Dinge wieder in den Fluss zu bringen.

Die schlechte Nachricht ist: alles ist vergänglich. Die gute Nachricht ist: alles ist vergänglich.

Es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen einem Problem in Ihrem Denken und der Konfrontation mit einem echten Problem. Das mag trivial klingen, aber das zu verstehen wird Sie davon verschonen, einen grossen Teil Ihres Lebens in Angst und Sorge zu verbringen.

Streben Sie danach, Ihr eigener bester Freund zu werden.

Wenn Sie sich selbst die Wertschätzung geben können, die Sie von anderen erwarten, brauchen Sie diese nicht mehr von anderen.

Das Wichtigste im Leben ist, herauszufinden was das Wichtigste im Leben ist und dafür einzustehen.

Ihr ganzes Potenzial ist schon vorhanden. Jederzeit. Die Frage ist also nicht, was noch hinzugefügt werden muss, sondern wie das Potenzial frei gelegt werden kann.

Wenn Sie wachsen und lernen wollen, verlassen Sie Ihre Komfortzone und freunden Sie sich damit an, sich ein wenig unkomfortabel zu fühlen.

Für echtes Zuhören mit der Absicht zu verstehen braucht es Stille, innen und aussen. Wenn Sie ein guter Zuhörer werden wollen, lernen Sie Ihren Verstand zu beruhigen und mit Stille vertraut zu werden.

Stärken und Schwächen sind nur Etiketten. Sie sind lediglich zwei Seiten grundsätzlich neutraler Eigenschaften.

Geben Sie als Führungskraft ihrem Team gegenüber zu, wenn Sie Fehler machen. Sie zeigen dadurch Ihre Menschlichkeit und Ihre Glaubwürdigkeit und Akzeptanz werden steigen.

Als Führungskraft können Sie nicht vermeiden, Vorbild zu sein. Ob Sie sich dessen bewusst sind oder nicht, ist irrelevant. Sie stehen unter konstanter Beobachtung und Ihre Mitarbeiter orientieren sich an Ihnen.

Das meiste unkontrollierte Denken ist schlechte Gewohnheit.

Wenn Sie eine Gewohnheit ändern wollen, konzentrieren Sie sich nicht darauf, wie Sie sie los werden können, sondern darauf, womit Sie sie ersetzen wollen.

Viel wichtiger als Techniken und Methoden in der Führung sind Präsenz und echter Kontakt.

Wir können andere nicht ändern, aber wir können sie dazu einladen, ihr Verhalten zu ändern, indem wir unser eigenes verändern.

Das Leben – und besonders das Geschäftsleben – besteht grundsätzlich aus einer Herausforderung nach der anderen. Dies zu verstehen und zu anzunehmen macht vieles einfacher.

Für erfolgreiche Veränderung, akzeptieren Sie zuerst was ist.

Indem wir die eigentliche Situation von unserer Interpretation der Situation trennen, schaffen wir einen Raum, in dem wir die Kontrolle über die Qualität unserer Antwort haben.

Der wesentliche Unterschied zwischen einer Reaktion und einer Antwort ist der Raum, in dem wir bewusst wählen ob und wie wir auf etwas antworten.

Die Qualität unserer Kommunikation zeigt sich in den Antworten, die wir bekommen.

Die Fähigkeit, mit sich selbst und anderen in echtem Kontakt zu sein, gehört zu den fundamentalsten Führungsqualitäten.

Die Kombination aus hoher Professionalität und Menschlichkeit machte die Unterstützung unseres Führungsteams durch Thomas Gelmi zu einem nachhaltigen Erfolg. Wir sind ein großes Stück weiter gekommen und profitieren noch heute von unserer Zusammenarbeit. Eine gute Wahl!

Isabelle WyssLeiterinRegionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV), Baden

InterPersonal Competence

wesentlicher Erfolgsfaktor für Wettbewerbsfähigkeit